Prüfungsergebnisse 2012 

 

 

 

Name JPEP/EPBGPLZ HDFW 
 Ztgl.
\ Igor3. Preis    S/ HN  SG 
(+)\ Isidoro. Preis /3. Preis3.Preis  G " S  " D SG
\ Igel3. Preis     A/ ED Frei   SG  
\ Ilox2. PreisVPS   

 D / ED Frei

 SG
  \ Isegrim1. Preis BR RP-Palz           B / ED Frei  SG  

\ Iltis

2. Preis  schwed.Prüfung   A / ED Frei  SG 
\ Irma3. Preis/ 2. Preis3.Preis.3.Preis /182 Pkt.HN/ SW II 20.Sth. / (;)
A/  ED Frei  SG x
 \ Insa2. Preis 0.Preis /BR Brandenburg   A / ED Frei  SG  
\  Idaim Herbst EP 0.Preis /BR Brandenburg      

( Erklärung : LZ : S = Schwarzwildschärfe , HN : Härtenachweis , ( Ztgl. = (x) Zuchtzulassung ) GS : Arbeit an Schwarzwild

 

 

An alle Hundeführer ein ganz herzliches Dankeschön

für das Vorstellen der Hunde auf der Anlagenprüfung.

Ganz besonders Freuen wir uns, dass Charly ( Igor ) anlässlich

der JP beim stöbern das Leistungszeichen " S " ablegen konnte.

 

Die  JP konnte für alle erfolgreich abgeschlossen werden ,

wenn auch der eine oder andere

das sogenannte " Prüfungpech " kennengelernt hat.

 

 

Weiterhin wünschen wir viel Freude und auch Erfolg mit den Hunden.

 

 

 

Igor hat im Herbst die EP abgelegt,  leider konnte er die Prüfung nicht bestehen aufgrund  Schweißarbeit.

In den Hasenfächern konnte er die Zuchtauglichkeit errreichen , jetzt fehlt noch die HD - Auswertung.

 Sein engagierter Führer ( 75 Jahre ) will in diesem Jahr die GP in Angriff nehmen.

Davor kann man nur den Hut ziehen ! 

Wir wünschen viel Erfolg.

 

 

 

Insa und Isidor 


  

Neues von den Wichteln

 

Die Stöberjagdsaison ist in den vollen Zügen.

Irma und Ida sind gut unterwegs, vor Ida konnten auch schon mehrfach Sauen erlegt werden.

Die sie ausgiebig beutelt.

Am Anfang der Jagdsaison hat sich Ida  an einem Hirsch überjagt.

Abends hatten wir sie glücklich, vollig erschöpft endlich  wieder.

Irma wurde jagend an Rotwild gesehen, vor ihr wurde auch ein Kalb erlegt.

Beide Hunde sind  jetzt  nach ca. 20 min. an Stand zurück.

 

Irma und Ida 

 

Die Stöberjagdsaison ist beendet, für alle unsere Hunde verliefen die Jagden mit Erfolg.

Ida und Irma waren immer gut unterwegs, es wurde Wild vor ihnen erlegt.

Bei den Schüssen blieben sie unbeeindruckt.

Jetzt heißt es im neuen Jahr , es geht wieder von vorn los --

die Hunde auf die JP und weitere Prüfungen vorzubereiten. 

 

Schlaraffenland der Hunde

 

 oder was machen wir uns immer Gedanken,

dass die Hunde beim Hasen apportieren,

Probleme haben könnten

 

  

Eindrücke von Milo aus Schweden

 

 

 

 

Igel aus Luxemburg 

  

Isegrim vom Hollabusch 

nach bestandener Brauchbarkeitsprüfung Rheinland/ Pfalz


 

 

 

 

   

 

Ida und Irma  an  Sauen

 

Irma ganz interssiert

 

  

Am 17. September folgten einige Führer unserer Einladung, die Junghunde an Schwarzwild im Gatter heran zu führen.

Die Übungen an Sauen verlief bei allen gut, sie haben die Sauen gefunden , verbellt und teilweise bedrängt.

Die Führer waren von Ihren Hunden begeistert.

Der Einschätzung von der Gattermeisterin verlief positiv.

 

 

 

  

Neues von Isidor :


ich Iso, also eigentlich Isidor - so werde ich aber nur gerufen, wenn ich  
wirklich großen Mist angestellt habe - bin schon ganz schön gewachsen.
 
Ich fühle mich hier wirklich wohl und ich kann schon ganz schön viel
Dummheiten anstellen,

z. B. das Holz vom Kamin im Zimmer verteilen,
muss ja auch nicht alles auf einer Stelle liegen,
dann die Schuhe von meinen Leuten verstecken,

so dass sie dann erst mal  
suchen müssen, Schuhe zerbeißen - endlich gibt es mal neue,
Schnürsenkel braucht schließlich auch kein Mensch- wozu -
die Socken von Frauchen sind so schön kuschelig,

braucht sie aber nicht, mehr wird ja wärmer,
Papier zerreißen und überall verteilen,
ach ja und draußen bei meinem Herrchen das Werkzeug mausen, schließlich  
kann
man nie wissen ob man es nicht mal braucht,
ich kann auch schon mit großen Hunden spielen.
 
Aber am schönsten sind die Kuscheleinheiten die ich kriege und wenn  ich
dann meinen treuen Blick aufsetze kann mir wirklich keiner  wiederstehen.
 
Bei der Tierärztin war ich schon und sie hat mit doch glatt eine Spritze  
verpasst,aber ich war ganz Mann und habe nicht gezuckt.

Sie war sehr zufrieden mit  
mir.
 Iso und Norbert und Heidi Späh
 

 

Am Freitag haben wir Iso besucht und haben die Ahnentafel überreicht.

Ida und Irma waren mit dabei, es wurde auch sofort ausgiebig gespielt.

Iso hat den beiden Mädels seinen Garten mit Teich gezeigt, der auch schon mal getest wurde.

Iso, na was riecht denn hier?

 

 


 Ilox : 

 genannt Kalle im neuen zu Hause.

Heute am 18.04 war Kalle  wieder da, er hat sich gut rausgemacht. Ein Wirbelwind, der lt. Aussage von Frauchen  und Herrchen ihnen viel Freude bereitet.

Kalle war im heimatlichen Revier auch schon spurlaut unterwegs, erzählte Rüdiger ganz stolz.

 

 

   

 

Kalle in seinem Körbchen

 

Kalle bei uns zu Besuch

 

 

 

 


 Ida und Irmi

 

so ruhig wie es jetzt hier aussieht, geht es nicht immer zu. Wenn beide wach sind  , dann ist der Teufel los.

 

 

 

 

       

Irma am Hasen

 

Reviergang zu viert

 

Ida mit Hase

Beide Youngster beutelten den Hasen ausgiebig. Eigentlich wollte ich den Hasen noch für Holle benutzen, doch die Beutelei verkraftete er garnicht.

 

 

 

 

 

 

       

Holle macht vor

 

Irma holt das Arpportel

 

Ida unterstützt Irma


 

 

 

 

   

Ida und Irma mit ihren Führern

 

bei Spiel am und im Wasser

 

  


 

Insa

 Treffen mit Insa

 

   

   

Insa und Irma

 

An der Jagdhütte

 

Zola, Insa und Irma

 

  

Grüsse von Iltis aus Schweden 

genannt Moli

 

   

 

Gonzo und Moli

  Moli