Holle vom Hollabusch 

 geb. am 29.01.2009

+ 04.10.2020

 

Wir vermissen Dich !!

Ich war bei deinem ersten Atemzug dabei und

auch bei deinem letzen Atemzug.

 

Einige Zeit ist vergangen das Du geliebte Holle über die Regenbogenbrücke gehen musstest.



Du fehlst mit Deiner fröhlichen und charmanten Art jeden Tag.

Dein Anstupsen das Du gestreichelt und geknuddelt werden willst.

-- Mir tränt mein  Herz --

Für immer in meinem Herzen bist und bleibst  Du !!

 

 

 

      V : Felix vom Wolfsberg                  M : Zola von Dreiannen 

 

Aus unserem Wurf wollten wir Holle behalten, die sich als ein  Energiebündel, sehr neugierig,

selbstbewusst und auch  in ihrem zarten Alter arbeitsfreudig zeigt . 

Bei der Schleppenarbeit ist sie

voll konzentriert und immer mit der Nase  unten .

Das Wasser ist ihr Element,

davon kann sie garnicht genug bekommen.

Holle hat ihre ersten Stöberjagden gemeistert,

von den Schüssen blieb sie unbeeindruckt bzw.

lief in die Richtung des Knalls.

Die  zweite Stöberjagdsaison ist vorbei,

es macht Spaß mit Holle zu jagen. 

Einige Male konnte ich beobachten wie Holle

hartnäckig  an Sauen mit  Standlaut arbeitete,

bis die Sauen den Bestand verließen.

Rot/ Dam und Rehwild jagt sie  an.

Holle jagt führerbezogen und kommt zum Stand zurück. 

 

Die EP ist geschafft , leider war der

Hasenbesatz im Prüfungsrevier nicht optimal. 

Aber trotz dessen hat Holle die Zuchttauglichkeit erworben.

Ebenso wurde Holle zum zweiten Mal 

mit dem Formwert Vorzüglich bewertet.


Die GP haben wir erfolgreich mit

einem hohen 3. Preis bestanden und

wieder hat Holle den Formwert V erhalten.

 

Prüfungen Holle : 

 

EZZL : Erweiterte Zuchtzulassung

  JP 3. Preis / 93 Pkt.

JP 3. Preis  n. Hasenspur zgz.

EP 3. Preis / 154 Pkt.

GP 3. Preis / 209 Pkt.

Härtenachweis

Verbandschweißprüfung 20 Sth. / SW I

Brauchbarkeit Land Brandenburg

HD : B Frei

Formwert: 3 x Vorzüglich

 

 

Zola von Dreiannen

geb. 25.10.2005

+ 10.12.2018

 

Zola ist am 10.12.2018 friedlich in meinen Armen eingeschlafen.

 

 Liebe Zola vor  2 Monaten mussten wir Dich schweren Herzens gehen lassen.

Die Zeit  rinnt dahin ohne Dich ist es  anders auf dem Hof und im Rudel.

 

Deine Tochter Holle hat dich noch einige Zeit gesucht und vermisst,

so wie ich Dich auch immer noch !

Wir, Holle und ich  hatten ja eine besondere Bindung zueinander.

 

Zum Glück lebst Du ein bisschen weiter in Holle, Kleo, Mavie und Irma.

Du bist auch wieder Uroma geworden, von 4 kleinen Welpis.

 Du fehlst uns !!

 

 

V: Basko vom Buchenbühl              M: Alma vom Wildererstein 

 

Zola wurde 2015, 10 Jahre alt , sie zeigt sich aber immer noch sehr temperamentvoll, gesundheitlich topfit  und jagdlich hochpassioniert.

Sie war in den Jahren als Begleiter auf Jagd und bei nicht jagdlichen Unternehmungen ein Hund, auf den man sich immer verlassen kann.

Wir hoffen und wünschen uns sehr das unser Zolimaxe

noch lange an unserer Seite ist !

 

   Prüfungen Zola:

 JP 2. Preis /122Pkt

 EPB  2. Preis / 96Pkt

GP 3. Preis  / 192 Pkt.

jagdl. Brauchbarkeit Brandenburg und Sachsen-Anhalt

HD : B Frei

Formwert: Sehr gut/ Vorzüglich

VDW - Zuchtschau Mai 2008 in Ratzeburg :

Formwert :Vorzüglich

 


 

 

 Binse aus der Meute 

geb.am 11.02.2003

+ 07.11.2015

 

Am 07.11.2015 war für unsere geliebte und treue Seele

Binse

die Jagd für immer mit uns hier auf Erden vorbei.

Auch wenn Du kein einser Hund auf Prüfungen warst,

war stets Verlass auf  Dich  als treuer Begleiter im normalen Leben auf den Jagden und besonders bei der Arbeit an Schwarzwild sowieso.

 

 

Binse wir werden Dich nie vergessen !!


 

 

V: Gonzo von Buchenhain                M: Ukelei aus der Meute

 

Binse ist eine leichtführige und  lernwillige Wachtelline.

Aber vorallem ist sie eine Klasse für sich,

die zuverlässig Schwarzwildrotten findet und sprengt.

Lieder blieb Binse bis jetzt, dass LZ " S " versagt, aufgrund von  Mangel von Richtern auf den Jagden --- Zeugen waren nie das Problem.

Die Wasserarbeit auf Flugwild ist ebenso ihre Passion.

Bei einer Jagd im Dezember 08  wurde Binse bei der Arbeit am Schwarzwild  (Keiler) geschlagen. 

Bei Binse ist alles gut verheilt, sie ist wieder voller Tatendrang.

 

Unsere Binse hat nun das Alter erreicht, das sie jetzt in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt ist.

Der Couchplatz  ist ihr Lieblingsplatz geworden.


Guckst du hier:

 

Prüfungen Binse:

 

JP / 91 Pkt. o.Preis ,

EPB /104 Pkt 2. Preis ,

GP / 203 Pkt  3.Preis

jagdliche Brauchbarkeit Brandenburg

Gatter " S " Arbeit an Schwarzwild

HD : A

Formwert: Sehr Gut/ Gut


 

Cara vom Egart   

geb. am 15.12.1994

+  August 2009

 

Cara hat sich auf den Weg gemacht,

über die  Regenbogenbrücke zu gehen.

Der Abschied fiel uns sehr schwer,

wir werden sie

ewig in Erinnerung halten !

 

Cara ist 14,8 Jahre alt geworden.

  

 

V: Pirsch vom Egart                  M: Anka vom Schwalbengraben

 

Mit Cara fing  die Wachtellei  an, sie ist unser erster Hund.

 Sie bewies sich als verlässlicher Hund auf der Schweißfährte, stellte so manche Sau.

Nach einem  bewegtem Jagdhundeleben, geniesst Sie Ihren jetzt  wohl verdienten Ruhestand.

 

 

 Prüfungen

JP 1. Preis /121 Pkt.  EPB 2. Preis /96 Pkt

GP o.P. /184 Pkt.

Formwert:  gut/sehr gut